+

WOHNUNGSBAU

Bezahlbares Wohnen

Altona weiter vorn
Danke für Ihr Vertrauen!

Gabi Dobusch

Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft

Anträge

06. Juni 2019 Drucksache 21/

Sanierungsfonds 2020: Mehr Sicherheit und Schutz für Schönheiten und Exoten neuer Zaun für den Loki-Schmidt-Garten

Der Botanische Garten der Universität Hamburg, der seit 2012 Loki-Schmidt-Garten heißt, beherbergt seltene Pflanzen und Blumen, aber auch einheimische Gewächse. Der Garten wird von hauptamtlichen Gärtnerinnen und Gärtnern sowie von zahlreichen Ehrenamtlichen sehr engagiert gepflegt und in Ordnung gehalten.
Der Loki-Schmidt-Garten ist...

23. Mai 2019 Drucksache 21/

Mehr Transparenz in Hamburgs öffentlichen Unternehmen: Einführung von Nachhaltigkeitsberichten

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt zunehmend an Bedeutung. Auch Unternehmen setzen seit einigen Jahren auf eine stärkere Berichterstattung hierzu. 2017 ist auf Bundesebene eine entsprechende Richtlinie in Kraft getreten, die Unternehmen dazu auffordert, Informationen hinsichtlich ökologischer und sozialer Aspekte offenzulegen. Konkret geht...

10. Mai 2019 Drucksache 21/

Sanierungsfonds Hamburg 2020: Sanierung und Renovierung Museum Elbinsel Wilhelmsburg unterstützen

Das Museum Elbinsel Wilhelmsburg (MEW) wurde im Jahr 1907 gegründet und ist seit mehr als 50 Jahren im Amtshaus untergebracht. Das Amtshaus wurde auf den Grundmauern des "Adeligen Sitzes Stillhorn" errichtet, eines Schlosses der Groten, das wegen Baufälligkeit abgerissen werden musste. Der Gewölbekeller von 1620 sowie Teile vom...

25. April 2019 Drucksache 21/

Studium, Forschung und Lehre tierversuchsfrei gestalten

Tierversuche sind im universitären Forschungs- und Lehrbetrieb unter eng gefassten Voraussetzungen zulässig.
Das Tierschutzgesetz (TierSchG) regelt in § 7a ff., dass Tierversuche nur durchgeführt werden dürfen, soweit sie zu bestimmten eng gefassten Zwecken unerlässlich sind. Ihre Durchführung ist zu beantragen und ist unter...

25. April 2019 Drucksache 21/

Angemessene Vergütung für Lehrbeauftragte an den öffentlichen Hamburger Hochschulen durchsetzen

Seit der 20. Legislaturperiode werden die Arbeitsbedingungen für den akademischen Nachwuchs kontinuierlich im Rahmen des "Code of Conduct" (CoC) verbessert. Der CoC selbst ist rechtlich nicht verbindlich. Freiwilligkeit und Eigeninitiative der Hochschulen sind ein wesentliches Element, um bessere Arbeitsbedingungen dauerhaft und...

12. April 2019 Drucksache 21/

Wissenschaftliche Weiterbildung an Hamburgs staatlichen Hochschulen stärken - Hochschul-Nebentätigkeitsverordnung (HmbHNVO) anpassen

Die wissenschaftliche Weiterbildung gehört neben Forschung, Lehre und Studium zu den Kernaufgaben der Hamburger Hochschulen (§ 3 HmbHG). Sie ist deshalb regelmäßiger Bestandteil der zwischen den Hochschulen und dem Senat geschlossenen Ziel- und Leistungsvereinbarungen und dort Bestandteil der Indikatoren für die leistungsorientierte...

10. April 2019 Drucksache 21/

Mehr Wohnheimplätze für Studierende und Azubis

Hamburg ist ein Magnet für viele junge Menschen. Sie kommen in und aus Hamburg, um zu studieren oder eine Ausbildung zu absolvieren. Viele dieser Menschen sind auf günstigen Wohnraum angewiesen, weil sie häufig über wenig eigene finanzielle Mittel verfügen. Umgekehrt ist Hamburg auf diese jungen Menschen und ihre Arbeitskraft, ihre Ideen...

28. März 2019 Drucksache 21/

Sanierungsfonds Hamburg 2020: Planungsmittel für die Sanierung und Modernisierung des Kulturzentrums BiM

Das Kulturzentrum BiM des Vereins Bürgerhaus in Meiendorf e. V. ist eines der ältesten Stadtteilkulturzentren Hamburgs und außerdem das einzige aus der Rahmenzuweisung Stadtteilkultur geförderte Stadtteilkulturzentrum von Rahlstedt, dem einwohnerreichsten Stadtteil Hamburgs.
Die Veranstaltungs- und Kursangebote des Kulturzentrums BiM...

27. Februar 2019 Drucksache 21/

zur Drs 21/16217 Die Hamburgische Bürgerschaft setzt sich für paritätische Wahllisten ein und diskutiert die Möglichkeiten eines Paritätsgesetzes

Letztes Jahr wurde das 100-jährige Jubiläum der Einführung des Frauenwahlrechts in der Bundesrepublik gefeiert, dieses Jahr jährt sich die erste Wahl zur Hamburgischen Bürgerschaft mit der Premiere des aktiven und passiven Frauenwahlrechts zum einhundertsten Mal. Doch mit der Gleichberechtigung im Wahlrecht kam keine Gleichstellung der...

27. Juni 2018 Drucksache 21/

zur Drs. 21/13434 Schiller-Oper - Veröffentlichung des Gutachtens

Die baufällige Schiller-Oper und ihre Nutzung ist seit Jahrzehnten Anlass für Diskussionen in Hamburg, insbesondere auf St. Pauli. Das Gebäude war um 1890 als fester Spielort des Zirkus Busch errichtet und später als Theater und Opernhaus genutzt worden. Seit dem Zweiten Weltkrieg gibt es dort keine Aufführungen mehr. Das Gebäude mit...

 



DATENSCHUTZ